Frauen kennenlernen: So klappt es mit dem Casual Date

Zu erotischen Dates würde wohl kaum ein Mann nein sagen. Doch Frauen kennenlernen stellt viele vor echte Herausforderungen. Wo suchen, wie flirten und vor allem wie erforschen, ob auch mehr als ein Flirt gewünscht ist?

Frauen kennenlernen: Nichts dem Zufall überlassen!

(c) deimagine - gettyimages.de

Wo können Männer überhaupt Frauen kennenlernen?

Frauen kennen lernen - das hört sich leicht an und sollte es ja eigentlich auch sein. Aber wo können Sie diese Frauen finden, die sich auf ein Kennenlernen einlassen? Die Antwort ist leider so simpel wie sie auch trivial erscheinen mag: Überall!

  • Man findet Frauen in Cafés, Kneipen, Diskotheken, genauso wie im Supermarkt, in der Reinigung oder beim Bäcker. An all diesen Orten ist es möglich, ganz unverbindlich mit einer Frau ins Gespräch zu kommen. Gerade beim Einkaufen lässt sich ganz offensichtlich feststellen, ob es sich um eine Singlefrau oder eine Hausfrau und Mutter handelt. Das bedeutet also, dass über Ihr Geschick nicht der Ort der Suche entscheidet, sondern Ihre Bereitschaft, Damen anzusprechen.
  • Das Internet bietet Männern ebenfalls viele Möglichkeiten, um Frauen kennenzulernen. Viele soziale Medien können dazu dienen, Kontakte zu knüpfen.  Genauso können spezielle Dating-Websites oder Apps dazu beitragen, die Suche zu vereinfachen. Auch die Ausschreibung einer Kontaktanzeige kann einem helfen, die Richtige zu finden.
  • Frauen schreiben ebenfalls Sexanzeigen aus, weshalb es sich lohnen kann, diese zu lesen. Sortieren Sie allerdings vorsichtig alle suspekten Annoncen aus – da die Nachfrage hoch ist, haben Trickbetrüger längst Einzug in diesen Bereich gehalten.
  • Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und deckt so gut wie jede Art von Suche ab. Es gibt Seiten, die speziell dazu konzipiert sind, jemanden für eine feste Beziehung zu finden. Dennoch kann auf diesen Seiten selbst festgelegt werden, was feste Beziehung für einen bedeutet, ob es eine offene Beziehung sein darf oder die Beziehung monogam geführt werden sollte.

Muss es immer etwas Festes sein?

Oft sind es die Männer, denen nachgesagt wird, dass sie am liebsten mehrgleisig fahren würden und ihre Bindung nicht auf eine Dame beschränken wollen. Außer Acht wird dabei gelassen, dass es sich bei Frauen diesbezüglich im Grunde nicht anders verhält. Zwar ist nicht jede Frau auf rein körperlichen Sex aus, aber es gibt einige, die sich weniger gern festlegen und unverbindliche Sextreffen suchen; der Frauenanteil ist dabei nicht so gering wie vermutet wird. Denn ungezwungen seine Fantasien auszuleben, ist für viele Frauen genauso wichtig, wie für Männer, die nach solchen Sexkontakten suchen.

Frauen kennenlernen: Damit Sexdates möglich sind

Kostenlose Partnersuche – gibt es das?

Für einige Websites, gerade für Online-Partneragenturen, werden Gebühren verlangt, um die Seite zu nutzen. Aber es gibt auch sogenannte kostenlose Portale. Dort kann man kostenlos nach Frauen suchen und gebührenfrei eine Sexanzeige schalten. Die Praxis zeigt jedoch, dass in Sachen sexueller Relationen "gratis" nicht unbedingt das beste Kriterium zur Auswahl ist. Frauenanteil und auch Niveau hängen erheblich mit einem Beitrag zusammen, der schließlich auch zur Pflege des Portals genutzt wird.

Auf einigen Portalen können gewerbliche Personen ihre erotischen Angebote ausschreiben, diese sind dann damit gekennzeichnet, dass sie kostenpflichtig sind. Aber auch nicht-gewerbliche Personen können für bestimmte Treffen ein sogenanntes Taschengeld verlangen, das vorab in einem Gespräch festgelegt wird. Kostenlos sind Anzeigen nur dann, wenn diese weder als kostenpflichtig gekennzeichnet sind, noch ein Taschengeld erwähnt wird.

Um ein sichereres Treffen zu planen, sollte man vorab ein Telefongespräch verlangen, wenn man sich über das Internet kennengelernt hat. Dort kann man alle Wünsche noch einmal durchgehen und Grenzen festlegen, ebenso wie man eventuell einen möglichen Betrüger entlarven kann.

Und welche wähle ich nun am besten?

Das Angebot an Plattformen ist enorm, also muss man sich Gedanken machen, worauf man bei der Wahl einer Website Wert legt.

Geht es einem um Sicherheit oder eher um Anonymität und Ungezwungenheit? Sucht man beides, sollte man abwägen, was einem wichtiger erscheint.

Gerade für Männer ist es wichtig eine Plattform mit hohem Frauenanteil zu wählen, einige Portale werben damit, einen höheren oder gleichen Frauenanteil im Vergleich zum Männeranteil zu haben. Das erhöht die Chancen auf beim Casual Dating natürlich.

Kann ich meine Wunschfrau gezielt suchen?

Sucht man eine bestimmte Frau, kann man diese auch gezielt finden. Dazu gibt man bestimmte Schlagwörter in die Suchfunktion der Websites ein.

Da es im Internet so gut wie immer Sexpartner für bestimmte Vorliebe zu finden gibt, stellt die Suche nach einer MILF, Sex in der Öffentlichkeit oder einer erotischen Massage ein weniger großes Problem dar. Auch die gezielte Suche nach Sexaffären ist mittlerweile durch das Internet vereinfacht und anonymisiert.

Wenn Sie sich also nicht als einen großen Wortkünstler wähnen oder ein Ansprechen in der Öffentlichkeit aus unterschiedlichen Gründen ein zu großes Risiko für Sie darstellt, haben Sie dennoch die Chance, Frauen für die Erfüllung Ihrer Wünsche kennenzulernen.

Lust auf ... Fetisch-Erlebnisse?

Boost fürs Liebesleben: Alles, was Sie über die Welt der Fetische wissen sollten ...

Verwandte Artikel

Prickelnde Dates mit Niveau warten auf Sie