Er sucht Sie - Warum Männer Casual Dates wollen

Nicht selten stößt man auf das Vorurteil, dass es die Frauen sind, die nicht so recht wissen, was sie wollen. Dass es sich jedoch oft mindestens ebenso schwierig gestaltet, aus den Herren der Schöpfung klug zu werden, ist ein offenes Geheimnis. Damit Sie bei Ihrer Suche nach dem richtigen Mann für "gewisse Stunden" Erfolg haben, erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Er sucht Sie: Sexy Mann mit Tattoos

(c) PeopleImages - gettyimages.de

Welche Art Mann geht auf die Suche?

Den einen Typus Mann, der sich ungehemmt auf die Suche nach unverbindlichen Sexdates macht, gibt es nicht. Die Motivation, die hinter der männlichen Lust steht, ist ebenso facettenreich wie die Männer selbst.

  • Ein großer Anteil der Männer, die nach Abenteuern im Bett suchen, ist Single. Ob diese einfach nur ihre Lust und ihre Triebe ausleben möchten, sich zwischen zwei Beziehungen befinden oder Casual Sextreffen Teil ihres Lifestyles sind, spielt dabei keine Rolle. Gerade diese Männer sind oft unersättlich und lassen sich gerne auch auf mehr ein als ein einmaliges, nächtliches tête-à-tête.
  • Ganz ähnlich verhält es sich mit Männern in einer offenen Beziehung. Der deutliche Unterschied ist jedoch, dass es sich oftmals eher schwierig gestaltet, mit solchen Männern eine echte emotionale Verbindung aufzubauen. Schließlich findet innerhalb der offenen Beziehung häufig eine klare Trennung zwischen Sex und Gefühlen statt. Doch natürlich birgt das auch seine Reize, schließlich bedeutet das auch unkomplizierten und lustvollen Sex.
  • Der Dritte im Bunde jener Männer, die nach unverbindlichen Sextreffen suchen, ist wohl der heimliche Fremdgänger. Abhängig davon, wie offen diese mit ihrer Lebenssituation umgehen, müssen letztlich Sie entscheiden, ob ein Sextreffen in Frage kommt. Bezeichnend für Fremdgänger ist, dass sie sich nach Zuwendung und erotischen Abenteuern förmlich verzehren – ein Umstand, der sie aus rein sexueller Sicht natürlich interessant macht.

Weshalb suchen Männer bevorzugt auf C-Date und Co?

Männern, die auf der Suche nach einem heißen Abenteuer sind, findet man überall. Die Schwierigkeit liegt jedoch darin, sie als solche zu erkennen. Und obwohl noch immer viele Männer ihr Glück durch Zufallsbegegnungen im Alltag versuchen, neigt sich die Tendenz in den letzten Jahren deutlich zugunsten der virtuellen Partnersuche. Da Diskretion auf dieser Weise groß geschrieben wird, können Sexkontakte völlig ungezwungen geknüpft werden. Nicht zuletzt muss sich ein Mann, der auf der Suche nach Erotik und Sex ist, so auch nicht aus dem Fenster lehnen und gegebenenfalls einen Korb riskieren.

Gleichzeitig gilt vor allem Casual Dating-Portalen, die nicht kostenlos sind, ein besonderes Augenmerk. Durch den hohen Anspruch, der hier vorausgesetzt wird, ist es beinahe ausgeschlossen, an niveaulose oder indiskrete Personen zu geraten. Gerade auf C-Date findet man zudem einen vergleichsweise hohen Frauenanteil, wodurch die Chancen auf ein diskretes Sextreffen enorm steigen.

Zusätzlich dürfte gerade für Damen interessant sein, dass Diskretion auf kostenpflichtigen Dating-Portalen die oberste Priorität ist. Schließlich sollen sich Ihre Gedanken ganz darum drehen, was er mit Ihnen und Sie mit ihm anstellen – und nicht, wie es um Ihre Sicherheit und Anonymität bestellt ist.

Er sucht Sie: Heißes Schäferstündchen am Strand

Er sucht sie – nur die „schnelle Nummer“ oder auch für mehr zu haben?

Wer glaubt, dass Männer bei einem anberaumten Sextreffen am liebsten gleich „zur Sache“ kämen, der tut Ihnen überraschenderweise oftmals unrecht. Obwohl die langfristige Absicht bei einem Sextreffen natürlich immer der Liebesakt ist, bedeutet das nicht, dass alle Männer kein Interesse an romantischen Dates oder dem Balztanz vor dem Sex haben. Ob auch Ihr auserkorener Partner Gefallen an einem etwas anspruchsvolleren Abendprogramm hat, lässt sich am besten ganz offen im Dialog klären. Doch natürlich hat es auch seine Reize, wenn Ihre Tür ins Schloss fällt und er gleich voller Wollust über Sie herfällt

Was jedoch so gut wie jeder Mann erwartet, ist Ehrlichkeit vor einem Treffen. Seien Sie deshalb von vorn herein sehr deutlich, was Ihre Absichten und auch Ihre eigenen Erwartungen angeht. Insbesondere wenn es um Neigungen, Fetische oder andere Fantasien geht, sollten Sie mit offenen Karten spielen. Sie wären überrascht, wie häufig sich das, worauf Sie besonders viel Lust haben, mit seinen Vorstellungen deckt.

Ebenso gut können Sie auch versuchen, sich gegenseitig Lust auf Neues zu machen. Was bietet schließlich eine bessere Basis für ausgefallene Sexstellungen oder Fetische als ein diskretes Sextreffen? Aus diesem Grund sollten Sie es beispielsweise auch als reifere Frau wagen, junge Männer anzuschreiben. Oder es auf den Versuch ankommen lassen, Telefonsex zu haben – selbst wenn weder Sie noch er den Mund bislang für solche Dinge benutzt haben…

Wie kann mir ein Profil dabei helfen, den Richtigen zu finden?

Natürlich ist es wichtig, sich von dem richtigen Mann verwöhnen zu lassen. Schließlich sucht gefühlt jeder Dritte im Internet nach schnellem Spaß – doch bei weitem nicht jeder eignet sich für die Erfüllung eigener Fantasien. Ein erster Blick sollte beim Ausfiltern ungeeigneter Kandidaten deshalb auf das Profil geworfen werden. Zwar lässt sich hier natürlich nicht völlig pauschalisieren, aber zumindest lohnt es, einige Indikatoren im Hinterkopf zu behandeln.

  • Einem Mann, der sich beispielsweise bei der Pflege seines Profils keine Mühe gibt, ist oftmals auch im echten Leben nicht viel an seinem Auftreten gelegen. Wer also von einem zuvorkommenden Galan umworben werden will, sollte die Person hinter solch einem Profil zunächst genau unter die Lupe nehmen.
  • Auch ein Blick auf das Alter des Profils, insofern dieses angegeben ist, kann aufschlussreich sein. Wenn sich der Account als brandneu entpuppt, könnte dahinter ein spontaner Impuls stecken, der wenig Hoffnung auf ein gelungenes Sextreffen zulässt. Auch hier gilt es, die Absichten gründlich zu prüfen.
  • Zuletzt sollten Sie darauf schauen, wie ausformuliert die Absichten und Wünsche Ihres potenziellen Sexpartners sind. Wer in seinen Beschreibungen und Neigungen eher vage ist, weiß oft tatsächlich einfach nicht, was er will und wird häufig auf alle möglichen Vorschläge eingehen. Dass er beim etwaigen Akt dann nur halbherzig dabei ist, liegt auf der Hand und birgt nichts als Frustration.

Und noch ein Tipp: Es ist durchaus ratsam, zumindest einmal vor dem Treffen vom Bildschirm auf den Telefonhörer zu wechseln. Das Verbale fügt stets eine weitere Schicht des Kennenlernens hinzu, der Ihnen dabei hilft, den richtigen Mann für prickelnde Stunden zu finden. Und wer weiß? Sollte die Chemie stimmen wird aus dem unverbindlichen Smalltalk vielleicht heißer Telefonsex.

Fürs Casual Dating geboren?

Unsere Casual Dating-Tipps verraten Ihnen, ob unverbindliche Sextreffen Sie befriedigen werden.

Sinnliche Abenteuer mit Niveau warten auf Sie