Casual Dating-Chat - so wird daraus ein Sextreffen

Der Dating-Chat auf Plattformen wie C-Date ist sozusagen das, was außerhalb der virtuellen Welt als “erster Eindruck” gilt. Schließlich findet über den Dating-Chat nicht nur die Kontaktaufnahme statt; auch vermittelt man bereits mit den ersten Zeilen ein ganz bestimmtes Bild von sich, das maßgeblich über den weiteren Verlauf einer etwaigen Liaison entscheidet.

Casual Dating Chat: Erotik pur

(c) wutwhanfoto - gettyimages.de

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass beide Seiten zunächst einen mehr oder minder profunden Eindruck vom Gegenüber erhalten wollen. Schließlich geht es beim Casual Dating darum, zwanglos zu flirten und auf unkomplizierte Art einen geeigneten Partner zu finden – und nicht um das Verfolgen uninteressanter Kontaktaufnahmen.

Der Casual Dating Chat sollte folglich nicht nur als Mitteilungssystem für Ort und Datum eines ersten Sextreffens verstanden werden. Viel mehr ist der Dating-Chat ein Raum, in dem man sich gegenseitig kennenlernen und vor allem Lust aufeinander machen kann.

Zusätzlich müssen Sie bedenken, dass der Chat auch eine filternde Funktion hat. In nur wenigen Nachrichten oder gar Zeilen wird entschieden, ob es sich lohnt, einen Kontakt weiter auszuloten. Entsprechend führt nicht jeder Chat zu einem Treffen. Auch hier folgt das Schema ganz offen dem Credo: „Alles kann, nichts muss!“

Wie führt der Casual Dating-Chat zu einem Treffen?

Da der Chat ein so ausschlaggebender Schritt vor einem tatsächlichen Treffen ist, sollten Sie natürlich an Ihrer Wortakrobatik feilen. Es ist selten eine schlechte Idee, wenn eine erste Kontaktaufnahme niveauvoll verläuft und gleichzeitig auf subtile Art und Weise die Fantasien und Vorlieben des Gegenübers anspricht. Männer, die auf der Suche nach einem schnellen und diskreten Sextreffen sind, werden auf zaghafte Worte wohl kaum anspringen. Genauso wenig sind Frauen durch plumpe Anmachsprüche und oberflächliche Kommentare zu erobern, wenn sie sich nach einer Romanze sehnen, die sinnlich ist. Fingerspitzengefühl und ein aufmerksames Lesen des Profils des Gegenübers ist also von großem Vorteil.

Unter anderem können auch Profilbilder Aufschluss über die Wünsche eines möglichen Partners geben. Fallen Ihnen solche Details auf, können Sie sich sicher sein, dass Ihr Gegenüber Ihre Aufmerksamkeit mit Interesse und vielleicht auch mehr vergelten wird.

Auch dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie vielleicht nicht der einzige sind, der Interesse an der Person auf der Gegenseite hat. Gerade neue Mitglieder in Casual Dating-Communities, die durch Lust auf Abenteuer und erotische Romanzen auf den Bereich des Casual Datings gestoßen sind, reagieren häufig am intensivsten auf die ersten Personen, die sie mit klaren Absichten anschreiben. Zeit ist also ein klarer Faktor beim Casual Dating Chat. Beschränken Sie sich deshalb nicht nur auf den Chat daheim, sondern stehen Sie auch über die entsprechende Sextreffen-App in Kontakt zu interessanten Kandidaten.

Casual Dating Chat: Auch mobil per App

Welche No-Gos im Chat verbauen Ihnen ein Casual Date im Vorfeld?

Auch wenn das Verlangen nach Erotik immer unterschwellig in einem Dating-Chat mitschwingt gibt es eine ungeschriebene Etikette, die es zu befolgen lohnt, wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem realen Treffen haben.

  • Wie so oft im Bereich des Casual Dating steht absolute Diskretion an erster Stelle. Ganz gleich, welche Absichten Sie oder Ihr Gegenüber verfolgen, die Anonymität aller Involvierten sollte immer gewährleistet werden. Jemanden also zu bedrängen, Namen oder andere persönliche Daten herauszugeben, führt bestenfalls dazu, sofort ignoriert zu werden.
  • Ein anderes großes Tabu bezieht sich auf den Bereich des Respekts. Sie sollten sich immer vor Augen halten, dass auch die Person am anderen Ende der Leitung auf der Suche nach ungezwungenem Liebesspiel oder anderen Spielarten der Befriedigung ist – genau wie Sie. Plumpes, ungehobeltes oder vulgäres Gebaren führt allenfalls dazu, dass Ihre Nachricht sofort im Mülleimer landet. Natürlich ist dies keine Aufforderung dazu, alle Ihre Nachrichten im gleichen, adretten Tonfall zu formulieren. Stattdessen sollten Sie Grundregeln der Höflichkeit beachten, während Sie den Tonfall im Chat auf Ihren Chat-Partner anpassen sollten. Wirkt die Dame, mit der Sie sich gerade befassen, beispielsweise niveauvoll und gebildet, so werden Sie deutlich mehr Erfolg damit haben, wenn Sie schon im Dating-Chat das Gefühl hat, umworben zu werden.

Wie vermitteln, dass man für ein Treffen (noch) nicht bereit ist?

Doch natürlich gibt es auch beim Dating-Chat nicht nur schwarz und weiß. Durchaus kann es vorkommen, dass Sie jemanden zwar interessant finden, sich jedoch noch nicht völlig sicher sind, ob Sie die besagte Person treffen wollen. Insbesondere wenn Sie auf der Suche nach ausgefalleneren Sex-Spielarten sind oder sich öfter als nur ein einziges Mal mit einer Person vergnügen wollen, gilt es natürlich, vorher ausreichend sicher zu sein, dass man seine Zeit nicht verschwendet.

Das Problem daran ist, genau dieses Dilemma möglichst schonend zu formulieren. Häufig erwartet die Person am anderen Ende der Leitung relativ zeitnah zumindest einige eindeutige Hinweise darüber, ob es zu mehr kommt als nur ein paar heißen Textzeilen. Schließlich lebt das Casual Dating mitunter auch von seiner schnelllebigen Natur.

Wichtig ist, dass Sie in einem Fall, in dem Sie sich nicht sicher sind, immer ehrlich mit Ihrem Gegenüber umgehen. Jemanden mit leeren Versprechungen „an der Angel“ halten, ist ihr oder ihm gegenüber nicht fair. Stattdessen dürfen Sie der anderen Person durchaus vermitteln, interessiert zu sein, allerdings unter der Prämisse, dass es zunächst noch einige Fragen zu klären gibt. Sollten Sie jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt zum Schluss kommen, dass ein Treffen in Person nicht zustande kommt, zögern Sie nicht, auch das mitzuteilen.

Weshalb entscheidet der Chat maßgeblich über den Verlauf eines Treffens?

Nicht nur stellt der Dating-Chat eine erste Instanz im Vorstellungs- und Präsentationsprozess dar, auch dient er natürlich der Absprache über den Verlauf Ihres Treffens. Gerade im Bereich des Casual Datings, in dem es oft auf knisternde Momente der Zweisamkeit hinausläuft, passiert es selten, dass sich ins Blaue hinein verabredet wird.

Generell gilt: je klarer Sie Ihre Absichten und Erwartungen formulieren, desto geringer ist die Chance, dass sie enttäuscht werden. Insbesondere wenn Sie sich über einige Details unsicher sind, lohnt es sich, den Ablauf möglichst präzise zu planen. Natürlich – wenn Ihre Lust durch ein möglichst spontanes und offenes Szenario gesteigert wird und sich Ihr Sexpartner darauf einlässt, ist das etwas anderes. Doch selbst dann sind Sie gut beraten, formelle Fragen wie den genauen Ort oder die anberaumte Dauer eines Treffens abzusprechen. Ob aus dem romantischen Abendessen dann allerdings eine ungeplante feurige Nacht wird, ist Ihrem Geschick außerhalb des Chats überlassen.

Casual Date - was ziehe ich an?

Die besten Tipps für "Drüber" und "Drunter": So finden Sie das passende Casual Dating-Outfit!

Prickelnde Dates mit Niveau warten auf Sie