Affäre - verboten und deswegen besonders reizvoll?

Ein heiße Affäre - fernab von Alltag und Beziehungstrott? Sicher haben die meisten schon darüber nachgedacht. Soll aus der Vorstellung Wirklichkeit werden, ist Casual Dating dazu eine einfache und besonders diskrete Möglichkeit. Haben Sie das Für und Wider einer Affäre erst einmal abgewogen, können Sie sich vollkommen tabulos ins Abenteuer stürzen ...

Affäre: Paar in heißer Umarmung

Lust und Leidenschaft – Dinge, die man im Rahmen einer festen Beziehung eigentlich erwarten darf. Dass dieses Bild nicht immer der Realität entspricht, ist ein ernüchternder Umstand, mit dem viele Personen in ihrer Beziehung umgehen müssen. Und auch, wenn die Gefühle gegenüber dem Partner ungebrochen stark sind, kann sexuelle Frustration über kurz oder lang zum Fremdgehen führen.

Eine Affäre ist dabei die anhaltende, sexuell ausgerichtete Beziehung zwischen zwei Menschen, von denen sich zumindest einer eigentlich in einer klassischen Beziehung befindet. Demnach können Sie sich auch in einer Affäre befinden, wenn Sie selbst Single sind.

Bezeichnend für Affären sind Geheimniskrämerei, Verstohlenheit – und natürlich der heiße Nervenkitzel, der mit einer gesellschaftlich so verpönten Sache einhergeht.

Weshalb macht die Suche nach Affären im Internet besonderen Spaß?

Im unmittelbaren Umfeld eine Affäre zu suchen, ist oft schwierig und riskant. Geteilte Freundeskreise, das Gesehenwerden und banale Zufälle führen rasch dazu, dass der Partner Wind von der Affäre kriegt und es zu viel Herzschmerz bei allen Betroffenen kommt.

Viel einfacher und nicht minder aufregend kann das Finden einer Affäre im Internet sein. Diskret kann man hier gezielt nach Personen suchen, die für dieses spezielle Ansinnen auch etwas weiter weg wohnen dürfen. Anonym kann man so zunächst sicherstellen, dass Erwartungen und sexuelle Absichten sich decken. Schon das Flirten, zu dem es beim Online-Dating unweigerlich kommt, kann wohltuend sein. Schnell steigt die Lust auf ein Treffen. Bedenken und Zögern gehen schließlich spätestens dann über Bord, wenn man sich begehrt fühlt.

Auch, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Affäre finden wollen, kann Ihnen das Netz Klarheit verschaffen. Schließlich zwingt Sie niemand, direkt aufs Ganze zu gehen. Der Bildkontakt zu einem möglichen Kandidaten oder der Austausch heißer Fantasien wird Ihnen schnell zeigen, ob Sie für eine Affäre gemacht sind.

Affäre: heimlicher Flirt via Smartphone

Warum das Daten bei C-Date besonders einfach und diskret ist, erfahren Sie in unseren FAQ!

Was sollten Sie bei Affären besonders beachten?

Eine grundsätzliche Voraussetzung für eine funktionierende Affäre ist das Festlegen von bestimmten Spielregeln.

  • Zumindest einer der Involvierten führt ein Leben, in dem er die Affäre geheim halten möchte. Oft kann man dem heimlichen Liebhaber deshalb nur zu ganz bestimmten Zeiten einen Besuch abstatten. Auch sollten Sie unbedingt vermeiden, von Freunden und Bekannten zusammen gesehen zu werden.
  • Ein weiterer Punkt, der gerne übersehen wird, ist, dass Safer Sex gerade in Bezug auf Affären einen hohen Stellenwert hat. Es ist kaum zu vermeiden, dass insbesondere nach einer langen Dürreperiode die Gefühle rasch aufkochen. Nichtsdestotrotz handelt es sich beim Verkehr mit dem Liebhaber grundsätzlich auch um Sex mit einer quasi fremden Person. Fremd genug jedenfalls, dass Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Partners nicht allein von Beteuerungen und schönen Worten geschützt werden sollten.
  • In jedem Fall sollten Sie sich genau überlegen, ob Ihnen ein mögliches Schäferstündchen all die Umstände und die Heimlichtuerei wert ist. Nicht zuletzt setzen Sie Ihre Beziehung einem großen Risiko aus. Der Umstand, dass Sie ein verschwiegenes Abenteuer einer Trennung vorziehen zeugt schließlich davon, dass Sie Gefühle für Ihren Partner hegen.

Kann eine Affäre auch zu einer stärkeren Beziehung führen?

Der Effekt, den Affären oft auf die heimlichen Liebhaber haben, kann allerdings auch ganz anderer Natur sein. Oft ist die Vorstellung von Sex und der Nervenkitzel, den man beim Affäre suchen empfindet, besser als das, was man später in der Affäre schlussendlich erlebt. Häufig stärkt diese Feststellung dann auch die Beziehung zu Ihrem eigentlichen Partner – schließlich realisiert man oft erst in Abgrenzung zu jemand anderem, was man an jener Person eigentlich hat.

Doch auch ein Seitensprung, der hält, was er verspricht, kann sich positiv auf Ihre Beziehung auswirken. Schließich fungiert die Affäre dann wie ein Ventil, das verhindert, dass etwaige sexuelle Frustration zu dominant wird und Ihrer Beziehung im Wege steht. Eine Affäre zu suchen, ist in diesem Fall nichts anderes als sich das, was Sie brauchen, an verschiedenen Quellen zu holen. Inwiefern Sie das moralisch belastet, obliegt natürlich Ihnen.

Was tun, wenn die Affäre aufgeflogen ist?

Selbstverständlich stellt eine Affäre auch immer eine Gefahr für die feste Beziehung dar, ganz gleich, ob nur eine oder beide Parteien sich derzeit in festen Händen befinden. Selbst bei narrensicheren Vorkehrungen können Willkür und ein einziger Moment der Unbedachtsamkeit schon dafür sorgen, dass der Partner von der Affäre erfährt. Guter Rat ist dann oft teuer und der Schaden ist nicht selten irreparabel.

  • In solchen Momenten ist es das Wichtigste, bei der Wahrheit zu bleiben: Erklären Sie, weshalb Sie sich anderweitig nach sexueller Erfüllung umgesehen haben und, dass es nicht Ihre Absicht war, Ihren Partner zu verletzen.
  • Mindestens ebenso wichtig ist allerdings, bestimmte Verhaltensmuster zu vermeiden. Schieben Sie beispielsweise die Schuld für das Zustandekommen der Affäre nicht auf Ihren Partner oder Ihren Liebhaber.
  • Stehen Sie dazu, dass Sie sich bewusst für die Affäre entschieden haben und gehen Sie einfühlsam mit der Gefühlslage Ihres Partners um. Schließlich waren Sie in diesem Fall untreu und für den Vertrauensbruch verantwortlich.

Wann sollte man dem Liebhaber Adieu sagen?

Ähnlich wie eine klassische Beziehung kann auch die Affäre scheitern. Schließlich geht es bei der Affäre nicht um eine statische Angelegenheit, die genauen Regeln folgt, sondern um den intimen Kontakt zwischen zwei Menschen. Anders als bei einmaligen Sextreffen oder One-Night-Stands sind häufig auch wallende Gefühle im Spiel.

Affären leben von ihrer geheimen Natur. Schließlich ist es nicht die Absicht, den Partner durch seine Affäre oder das Auffliegen derselben, zu verletzten. Die meisten Affären scheitern deshalb daran, dass sie zu viel Platz im restlichen Leben der Involvierten einnimmt. Wenn die sekrete Natur der Affäre aufzufliegen droht, sind Sie meist besser damit beraten, die Relation zu beenden. Denn spätestens dann geht es auch um die Gefühle Dritter, die Sie mit Ihren Handlungen zu gefährden drohen.

Meist beginnt ein etwaiges Scheitern einer Affäre damit, dass einer der Involvierten anfängt, festgelegte Spielregeln zu brechen. Oft möchte diese Person „mehr“ von der anderen haben – dies kann sich durch spontanes Auftauchen, Anrufe aufs heimische Festnetz oder andere riskante Verhaltensweisen zeigen. Wenn in solch einem Fall auch ein Zurechtweisen keine Früchte trägt, muss man sich sehr genau überlegen, ob die körperliche Nähe zu seiner Affäre es Wert ist, Gefahr zu laufen, die Vertrauensbasis zwischen Ihnen und Ihrem Partner nachhaltig zu beschädigen. 

Erotische Dates ohne Verpflichtungen

Prickelnde Erotik mit Gleichgesinnten - privat, diskret und ohne Beziehungsdruck. Sextreffen bieten Spaß pur!

Prickelnde Dates mit Niveau warten auf Sie